Nageldesign  + Microblading         by Monika Braun

Allgemeine Geschäftsbedingungen      

Terminvereinbarung:Termine  werden vom Studio verbindlich vergeben. Sollte eine Absage bzw. ein  Verschieben eines Termins nötig sein, sollte der Kunde dies  rechtzeitig und sobald als möglich, spätestens aber 24h vor dem  Termin, mitteilen.      Bei  Verspätungen ab 30 Minuten zum Termin entfällt dieser  gebührenpflichtig, eine Ausfallgebühr von 10,-€ ist zu  entrichten.      Sollte  der Termin nicht rechtzeitig oder gar nicht abgesagt werden, wird dem  Kunden ein Verdienstausfall wie folgt in Rechnung gestellt  Bei  kurzfristiger Absage, weniger als 2h vorher 10,-€      Bei  Nichterscheinen ohne Absage 15,- € Diese  Gebühren verstehen sich als Vergütung für den entstandenen  Verdienstausfall.      Bei  wiederholten Verspätungen und Nicht-Absagen, werden keine Termine  mehr an den Kunden vergeben und die Ausfallgebühr wird per Rechnung  eingefordert.      Mit  Vereinbarung eines Termins werden diese Konditionen anerkannt.          

Preise: Die  Preise für Dienstleistungen sind auf der Webseite und im Studio  veröffentlicht.      Der  Kunde muss direkt im Anschluss an die Behandlung bzw. im Anschluss an  den Kauf für den Service / das Produkt BAR bezahlen.      Mit  Zahlung des geforderten Gesamtbetrages bestätigt der Kunde den  Erhalt der Leistung oder des Produktes. Bei einer Nagelmodellage ist  die Dienstleistung hiermit ab- und eine Rückzahlung des Betrages  ausgeschlossen.          

Haftung: Das  Nagelstudio kann keine Haftung übernehmen, wenn der Kunde durch eine  Dienstleistung zu Schaden kommt, die auf vom Kunden gelieferten  Informationen beruht und sich diese als unzureichend herausstellen.      Dies  bezieht sich vor allen Dingen, aber nicht ausschließlich, auf  physische Bedingungen, medizinische oder medikamentöse  Voraussetzungen oder Aktivitäten außerhalb des Studios.      Das  Nagelstudio ist nicht verantwortlich für den Verlust oder die  Zerstörung von persönlichen Gegenständen und von Besitz des Kunden  die (der) mit in das Studio gebracht wurden (wurde).     

Garantie:Eine  Garantie auf Modellagen kann nicht gewährt werden.      Sollte  der Kunde eine Beschwerde oder Reklamation über eine Dienstleistung,  bzw. das gekaufte Produkt haben, so muss dies schnellstmöglich,  spätestens aber 5 Tage nach Erkennen des Reklamationsgrundes dem  Studio gemeldet werden. Wir finden eine Lösung!      Reklamationen  über die Art und Weise der ausgeführten Nagelmodellage sowie die  Höhe des geforderten Gesamtbetrages werden nach Verlassen des  Studios nicht anerkannt.      Bei  Unklarheiten über die Höhe der Vergütung hat der Kunde sich vor  Terminvereinbarung zu informieren.          

Beschädigung  und Diebstahl:         Das  Nagelstudio hat das Recht für alle vom Kunden verursachten Schäden  eine Wiedergutmachung zu fordern. Ladendiebstähle werden zur Anzeige  gebracht und mit einer Geldstrafe von mindestens 50,-€ geahndet.     

Nail  Art / Copyright:     Das  Urheberrecht für das Design verbleibt beim Studio, insbesondere für  die im Studio gemachten Fotografien der Nägel. Das Copyright obliegt  einzig "Nails-Magic"  und kann ohne Einschränkungen vom Studio genutzt werden. Sollte der  Kunde von dem erstellten Design anderweitig Fotografien anfertigen  lassen, die für kommerzielle Zwecke verwendet werden sollen, bedarf  dies der schriftlichen Einverständniserklärung durch das Studio.      Anderweitige  Verwendung der Fotos, auch Ausschnitten davon, ist ohne  ausdrückliche, schriftliche Genehmigung nicht gestattet.      Bei  Nichtbeachten kann das Studio angemessene Ansprüche geltend machen.     

Verhaltensweisen  / Tiere / Kinder :     Der  Kunde sowie eventuelle Begleiter verpflichten sich, während ihres  Besuchs im Studio eine angemessene Verhaltensweise an den Tag zu  legen. Sollte eine Person sich nach einer Verwarnung weiterhin nicht  angemessen verhalten, hat die Geschäftsleitung das Recht, die  betreffende Person aus dem Studio zu verweisen und gegebenenfalls ein  Hausverbot auszusprechen.      Das  Mitbringen von Tieren ist generell nicht gestattet.      Kleine  Kinder sollten aus hygienischen und Sicherheitsgründen nicht mit ins  Studio gebracht werden. Bitte bringen sie ihre Kinder nur mit, wenn  sie sich sicher sein können, dass sie sich selbst für ca. 90  Minuten beschäftigen können und keine Gefahr besteht dass  Kleinteile und giftige Substanzen verschluckt werden.     

Krankheit Sollten  Sie ansteckend erkrankt sein, kann ich Sie leider nicht behandeln.      Sollten  sie zu einem vereinbarten Termin trotzdem krank erscheinen, behalte  ich mir vor, den Termin abzusagen und 15,-€ Vergütung für den  entstandenen Verdienstausfall zu berechnen.      In  diesem Falle gilt IMMER: Bitte auch kurzfristig absagen um eine  Erkrankung meinerseits zu vermeiden! In diesem Fall werde ich  selbstverständlich auf eine Ausfallgebühr verzichten. 

Leistungserbringung  bei Minderjährigen:      Minderjährige  ab 16 Jahren werden nur bedient mit einer schriftlichen  Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.      Dieser  kann die Erklärung persönlich im Studio ausfüllen und  unterschreiben, oder die Erklärung wird vom Minderjährigen ab 16  Jahren unterschrieben vorgelegt mit einer zusätzlichen Kopie des  Personalausweises des Erziehungsberechtigten.     

Allergien  und Krankheiten: Der  Kunde ist verpflichtet Medikamenteneinnahmen, Allergien, Diabetes,  Schilddrüsenerkrankungen, Hormonstörungen, Bluter oder ähnliches  und über schwere, ansteckende Krankheiten oder Infektionen sofort  nach bekannt werden zu informieren bzw. bei Nachfrage Wahrheitsgemäß  zu beantworten.      Gleichzeitig  versichert "Nails-Magic", über bekanntgewordene  Krankheiten oder Infektionen Stillschweigen zu bewahren.      Weiter  behält sich "Nails-Magic" vor, eine Dienstleistung  abzulehnen, wenn durch ihre Ausführung eine Gefahr (Infektion) oder  ähnliches zu erwarten ist.      "Nails-Magic""  versichert, dass alle Gel-Produkte die verwendet werden, und alle  anderen Pflegeprodukte der Kosmetikverordnung entsprechen.      Da  es sich aber um Chemikalien handelt, ist eine allergische Reaktion  nie ausgeschlossen. Schadenersatzansprüche aufgrund allergischen  oder anderen Reaktionen sind daher ausgeschlossen.